Musik

Männerchor Zwickenberg

Ansprechpartner: Manfred Wallner
Adresse: 9781 Oberdrauburg, Zwickenberg 39
0650/8881271
2terbass@gmail.com
http://www.mch-zwickenberg.at
Kontakt:
Männerchor Zwickenberg
Zwickenberg 39
9781 OBERDRAUBURG

EMail: 2terbass@gmail.com; dietmar.brandstaetter@gmx.at
Homepage: www.mch-zwickenberg.at

Gründungsjahr: 1978


Obmann: WALLNER Manfred, 0650/8881271

Chorleiter: BRANDSTÄTTER Dietmar, 0676/9305959

Mitglieder: 17 Zwickenberger Männer (Seit 2015 zwei Neuzugänge)

Zwickenberg:
Ein wunderschönes Bergdorf mit ca 300 Einwohnern ist die Heimat des Chores.
Es liegt im oberen Drautal auf 1010m Seehöhe an der Grenze zu Osttirol und gehört zur Gemeinde Oberdrauburg. Neben der schönen Leonhardskirche , einer Vielzahl von Wandermöglichkeiten und Naturschauspielen (Bärenwasserfall..) gibt es drei Gasthäuser, die mit schmackhaften kärntnerischen Spezialitäten verwöhnen. Ein Besuch lohnt sich immer.

Aktivitäten:
diverse geistliche und weltliche Umrahmungen in unserer Ortschaft und der Gemeinde. Begleitung bei kirchlichen Anlässen wie Messen, Hochzeiten, Firmungen, Begräbnisse. Veranstalter vom Zwickenberger Dorffestes und des Zwickenberger Adventsingens sowie seit 2016 des Zwickenberger Almsingens auf der Mooswiesen.
Mitwirken bei Kranzlsingen und Konzerten bei benachbarten Chören sowie auch Singen im Bezirkskrankenhaus Lienz in der Adventzeit, Pensionistenfeiern etc.

Als Hauptthema unseres Gesanges können wir das Kärntner Liedgut bezeichnen.

Vom Männerchor Zwickenberg gibt es bisher vier CD`s : „Is lei a klans Dörfle“(1992); „auf geht`s“(2005); “…drittens…“(2011); „In dar Stubn“(2013).

Partnerschaften:
Wir haben Verknüpfungen zu Chören und Musikgruppen im benachbarten Osttirol (Ensemble Osttirol, Singkreis Dölsach, Lienzer Sängerbund, Singkreis Leisach) natürlich pflegen wir auch mit unseren Nachbarchören und Vereinen wie den MGV Oberdrauburg, Sängerrunde Irschen, Irschner Blos, 5er Gspon, Hochstadlerbuam Irschen, New Voices, Terzett Mundwerk, Kärntner 4 Gesang, Die Drinigen etc. gute Kontakte.

Musikkapelle Oberdrauburg

Ansprechpartner: Thomas Schafer
http://www.musikkapelle-oberdrauburg.at

Vereinsvorstand:
Kapellmeister Thaler Anton, Kapellmeister STV Gruidl Thomas, Obmann Schafer Thomas, Obmannstv. Linder Caroline, Stabführer Florian Brandstätter, Kameradschaftsführer Presslauer Thomas, Kassiererin Leitner Sandra, Schriftführerin Leitner Bianca, Pressereferent Unterkreuter Stephan

Kontakt:    
www.musikkapelle-oberdrauburg.at

Vereinsgeschichte und Vereinsleben:
Am 15. Juni 1879 wurde die Feuerwehrmusikkapelle Oberdrauburg unter der Leitung von Josef Gatterer (vlg. Lub) gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern zählten weiters Johann Egger, David Manhard, Josef Brandstätter und Peter Winkler.
1914 löste sich die Truppe auf und wurde 1920 unter Kapellmeister Nußbaumer neu aufgestellt. Auf Nußbaumer folgte Kapellmeister Skatec, der 1954 die Musik verließ.
Hans Egger übernahm die Führung,  unter ihm erhielt die Kapelle 1955 eine neue Tracht.
Ab 1955 leitete Ludwig Glaser aus Lienz die Kapelle.
Nach seinem Tod  übernahm 1965 Helmut Sommer die Führung. Willi Unterluggauer (Spitaler), langjähriger Kassier, schaffte für alle Musikanten Instrumente an.
Auf Helmut Sommer folgte der Bezirkskapellmeister von Lienz Rudolf Roth.1980 ging die Leitung an Rudolf Simoner über. Während dieser Zeit nahm die Kapelle an zahlreichen Marsch- und Konzertwertungen mit sehr guten Erfolgen teil.
Von 2001 bis 2011 leitete Kapellmeister Norbert Oberhauser aus Oberlienz zusammen mit dem Obmann Bernhard Gottfried die Musikkapelle. Unter der Leitung von Norbert Oberhauser konnte die Musikkapelle sich kontinuierlich vergrößern und die vermehrte Jugendarbeit trägt zunehmend Früchte. Von 2012 bis 2016 leitete Herr Bernthaler Christian aus Kleblach/Lind die Musikkapelle. Seit 2017 wird die Kapelle von Thaler Anton Musikalisch geführt. Die Kapelle zählt zurzeit 48 Mitglieder und 6 Marketenderinnen. Am musikalischen Niveau wird auch stetig gefeilt und so erfreut sich die Kapelle über sehr gute Erfolge bei den jeweiligen Konzert und Marschwertungen.

Bisherige Höhepunkte:
2004 das 125-jährige Jubiläum
Ausflüge nach Signa und Türkenfeld
die jährliche Hochstadelmesse
Frühjahrskonzerte im Mai.
2 maliges erreichen des Kärntner Löwen

Ehrenmitglieder der MK Oberdrauburg:
Ehrenmitglieder: Brandstätter Peppi, Bernhard Gottfried sen. und Bernhard Anna


Singkreis Oberdrauburg

Ansprechpartner: Christina Manhart
Adresse: 9781 Oberdrauburg, Unterberg 19
0650/690 94 86
manhart@hotmail.com
https://de-de.facebook.com/SingkreisOberdrauburg

Unser gemischter Chor wurde 1975 von ein paar jungen Oberdrauburgern aus der Taufe gehoben und stand bis 2009 unter der Leitung von Maria Sommer, die in einem gemeinsamen Kirchenkonzert das Dirigat an Christina Manhart übergab.

Zurzeit sind wir 28 aktive Mitglieder und proben Samstag abends. Uns war es immer wichtig, ein möglichst buntes Programm zu singen, denn des Lebens größte Krankheit ist die Langeweile. Unser Repertoire besteht aus geistlicher und weltlicher Literatur vergangener Jahrhunderte und zeitgenössischen Werken, sowie Volksliedern aus dem In- und Ausland unter besonderer Berücksichtigung des Kärntnerliedes.

Fixpunkte im Jahr sind die Wallfahrer-Messe in Maria Luggau und das Adventsingen am 3. Adventsonntag. Dazu kommen Konzerte mit unterschiedlichen Schwerpunkten, Messen, Geburtstage, Hochzeiten, Begräbnisse und Kranzlsingen.

Vorstand:

Obfrauen: Wilma Gindele, Sandra Heregger
Chorleiterin: Christina Manhart 
Schriftführerinnen: Sonja Sommer, Annabell Pschartzer
Kassiere: Daniela Rainer, Hans Stefan Niedermüller

Kontakt:
Christina Manhart
Unterberg 19
9781 Oberdrauburg
0650/690 94 86
manhart@hotmail.com
https://de-de.facebook.com/SingkreisOberdrauburg